Berufsbegleitend:

Berufskraftfahrerausbildung: Beschleunigte Grundqualifikation
Güterkraftverkehr

gemäß Berufskraftfahrer-Qualifizierungs-Gesetz (BKrFQG).

 

Dieser Lehrgang richtet sich an Fahrer und Fahrerinnen, soweit Sie die Fahrten im Güterkraftverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen durchführen, für die eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C bzw. CE erforderlich ist und diese nach dem 10.09.2008 erteilt wurde. Fahrerlaubnisse, die vor dem Stichtag erteilt wurden, fallen nicht darunter.

 

Dauer:

6 Monate berufsbegleitend plus IHK-Prüfung (196 Unterrichtseinheiten)

 

Lehrgangsziel:
• IHK-Abschluss zum EU-Berufskraftfahrer, Fachrichtung Güterkraftverkehr
• Kennung 95 im Führerschein zur gewerblichen Nutzung

 

Themengebiete:
• Technische Ausstattung und Fahrphysik
• Optimale Nutzung der kinematischen Kette
• Sozialvorschriften
• Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
• Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer
• Gesundheitsschäden vorbeugen
• Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten, körperlichen und geistigen Eignung
• Verhalten in Notfällen

 

Spezialwissen LKW
• Ladungssicherung
• Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr
• Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt
• Wirtschaftliches Umfeld des Güterverkehrs und Marktordnung
• Fahrpraktische Übungsstunden

 

Leistungen:
• Theoretischer Unterricht
• Fahrpraktische Einheiten
• Schulungsunterlagen
• Pausenkaffee und Mineralwasser
• IHK-Prüfungsgebühren

 


Unterrichtszeiten: Montag & Mittwoch, 17.30 Uhr – 20.45 Uhr zzgl. 3 x samstags

Ferienzeiten: während der Schulferien



 

Termine

 

18.12.2017
Beschleunigte Grundqualifikation

Anmelden