Fahrsicherheitstraining
(auf eigenen LKW oder Bussen)

Dieses 1-Tages-Praxistraining ist gemäß BKrFQG als Weiterbildung anerkannt und deckt den Kenntnisbereich 1 der Anlage BKrFQV ab.

 

Mögliche Unfallursachen gibt es wie Sand am Meer: Zeitdruck, extreme Wetterbedingungen, schlechte Fahrbahnverhältnisse, vor allem aber auch die Unachtsamkeit des Fahrers oder anderer Verkehrsteilnehmer machen den Straßenverkehr nicht nur bei hohen Geschwindigkeiten riskant. Auch wenn glücklicherweise niemand zu Schaden kommt, so sorgen auch kleine Rempler für Ausfallzeiten und hohe Kosten.
In diesem Lehrgang weisen wir den Fahrer in die Wirkungsweise und die Grenzen aktueller Assistenzsysteme ein. Im praktischen Training schulen wir sein Geschick und schärfen sein Gefühl für heikle Fahrsituationen.

 

Ort:
Verkehrsübungsplatz "Altes Lager" in Münsingen

 

Lehrgangsvoraussetzungen:
Gültige Fahrerlaubnis der Klasse C1, C, D1, D oder einer vergleichbaren Klasse

 

Ausbildungsinhalte:
• Sicherheitssysteme im Fahrzeug
• Fahrphysikalische Gesetze
• Erkennen und vermeiden von Gefahrensituationen
• Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen
• Vorbeifahren an Hindernissen
• Notbremsung und Zielbremsung

 

Leistungen:
• Theoretische Lerneinheiten
• Fahrpraktische Übungen
• Lernmittel
• Tagesverpflegung

 

Termine:
• auf Anfrage.
• Gruppen-, Firmen- und Inhouse-Schulungen auf Anfrage!

 

Unterrichtszeiten:
08:00 bis 16:30 Uhr

 

Lehrgangsdauer:
1 Tag


Preise:
ermäßigt – ab 50 Jahre*: 200,-- Euro

ermäßigt – unter 50 Jahre*: 280,-- Euro
ohne Ermäßigung: 400,-- Euro
(mehrwertsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21 UStG)

 

 

* Für diesen Lehrgang gibt es eine Bezuschussung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds „Förderprogramm Fachkurse“.
Für Teilnehmer unter 50 Jahren reduziert sich die Kursgebühr um 30% und für Teilnehmer über 50 Jahren reduziert sich die Kursgebühr um 50%.

 

 

 

 

Kompetenz:
Wir stehen mit unserem Namen für über 20 Jahre Erfahrung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Bereich Kraftfahrer und Logistik. Wir sind behördlich als Fahrschule anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008 und zugelassen nach AZAV.

Eine Förderung mittels Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, Arge oder des Jobcenters ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.
Bezüglich der Förderung wenden Sie sich bitte an Ihre Arbeitsagentur, Arge oder an das Jobcenter.

Termine

 


Anmelden